arte logo 250Bis Ende 2021 hat ARTE TV wieder einige Stummfilmraritäten im Programm, die mit neuen Musikeinspielungen und in frischen Restaurierungen gezeigt werden.

So ist am 27. September 2021 "Carmen" (D 1918) von Meisterregisseur Ernst Lubitsch mit einer vom Ensemble Kontraste eingespielten Neukomposition von Tobias Schwencke zu sehen. Der von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und mit Unterstützung von Bertelsmann aufwändig restaurierte Ausstattungsfilm war ein Highlight der Ufa-Filmnächte im August 2021. mehr

Am 25. Oktober 2021 steht dann "Hoffmanns Erzählungen" (A 1923, Regie: Max Neufeld) mit einer neuen Musik von Johannes Kalitzke an; hier spielt das Konzerthausorchester Berlin zu einer Restaurierung des Filmarchiv Austria. Der Sensationsfilm "Mr. Radio" (D 1924) von Nunzio Malasomma wird dann am 22. November 2021 mit einer Aufnahme des MDR-Sinfonieorchester gezeigt. Der Klangkörper spielt eine Komposition von Bernd Thewes.

Und in der Vorweihnachtszeit, am 13. Dezember 2021, wird Erich von Stroheims "Blind Husbands" (USA 1919) ausgestrahlt. Das ensemble recherche hat dafür eine neue Musik von Andreas E. Frank eingespielt. Die Live-Uraufführung der Musik ist am Sonntag, den 03. Oktober 2021, um 19:30 Uhr im Großen Saal des Konzerthaus Wien.

Nach der Ausstrahlung stehen die Produktionen für kurze Zeit auch online in der ARTE-Mediathek zur Verfügung. Zudem bietet der Sender dort ein wechselndes Online-Stummfilmprogramm. ARTE ist der einzige Sender in Europa, der dem Stummfilm einen festen Sendeplatz bietet und hier auch viel Raum für (musikalische) Experimente lässt. mehr
Bild: Arte TV

Rubrikenübersicht

Rubriken der Initiative "100 Jahre Stummfilm-Klassiker der Weimarer Republik":

Einleitung   
Jubiläumsfilme 1921 
Juniläumsfilme 1920 
Jubiläumsfilme 1918/1919
Stummfilm-Stimmen   
Medientipps   
Termintipps  
Alle Filme   
Download/Presse

Aktuelle Preisträger

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Der Deutsche Stummfilmpreis ehrt Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um die Stummfilmkultur verdient gemacht haben. Alle Infos zur Verleihung