filmmuseum piv 250Hier ein Auswahl an Museen, Archiven, Einrichtungen und Zusammenschlüssen, die sich mit der Bewahrung und/oder Erforschung des bewegten Bildes beschäftigen.

DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH, SCHWEIZ

Bonner Kinemathek

Bundesarchiv (siehe auch www.filmothek-bundesarchiv.de)

Chaplin´s World Schweiz

CineGraph – Hamburgisches Centrum für Filmforschung

Cinémathèque Leipzig 

Cinémathèque Suisse

DEFA-Stiftung Berlin

Deutsches Filminstitut/Filmmuseum Frankfurt am Main

Deutsches Film- & Fototechnikmuseum Deidesheim

Deutsche Kinemathek/Filmmuseum Berlin

Deutscher Kinematheksverbund Ausstellungen des Kinematheksverbundes

Filmarchiv Austria

Filmmuseum Düsseldorf

Filmmuseum München

Filmmuseum Potsdam

Filmpark Babelsberg

Filmmuseum Romboy

Filmerbe in Gefahr

Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung Wiesbaden

Haus des Dokumentarfilms Stuttgart

Industrie- und Filmmuseum in Wolfen

Kulturwissenschaftliches Forschungskolleg Universität Siegen

Kinemathek Karlsruhe

Kinemathek Lichtspiel Bern Artikel

Kinothek Asta Nielsen

Klagenfurter Filmmuseum

Österreichisches Filmmuseum

The Origins Of Cinema 1890 bis 1915 

Verband der deutschen Filmkritik VDFK

In vielen deutschen Technikmuseen gibt es Filmarchive bzw. Ausstellungsbereiche zum Thema Foto- und Filmtechnik, wie etwa im Deutschen Historischen Museum in München und dem Deutschen Technikmuseum in Berlin.

INTERNATIONAL

FIAF -International Federation of Film Archives

Academy of Motion Picture Arts and Sciences

Cinematek - Cinémathèque royale Brussels

British Film Institute (BFI) BFI-YouTube-Channel

Cinemateca Portuguesa Lissabon

Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

Danish Film Institute & Cinematheque

Department of Film and Video Museum of the Moving Image, Astoria, New York

Domitor

Eye Filmmuseum Amsterdam

Filmarchives Online

Filmmuseum Oslo

George Eastman House – International Museum of Photography and Film

IMDb

Institut Lumiere Lyon

Lost Films

National Film Foundation of Russian Federation/Russian Gosfolmofond

MIDAS

Museum of Modern Art New York

Museum of the Moving Image New York

Nationales Filmmuseum in der Mole Antonelliana Turin

National Media Museum Bradford

Norwegian Film Institut Oslo

Virtuelle Ausstellung

filzinger foto dif

Die Online-Ausstellung "Das Kino des Ersten Weltkriegs: Einsichten in eine transnationale Mediengeschichte" zeigt mit historischem Film- und Fotomaterial, wie Filmausschnitte, Fotografien und Plakate, ein umfassendes Bild der Filmgeschichte des Ersten Weltkriegs zeichneten. mehr

Blu-ray-Neuerscheinung

cover prinz achmed blue ray 2018 absolut medien

Am 09. März 2018 erscheint "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" von Lotte Reiniger als Blu-ray. mehr

DVD-Neuerscheinung

dreams rewired dvd cover absolutmedien 250

Unter Verwendung von vielfach noch nie gezeigtem Archivmaterial aus mehr als 200 Filmen entwirft die Dokumentation "Dreams Rewired – Mobilisierung der Träume" ein Mosaik von Hoffnungen und Ängsten auf dem Weg in die (Medien-)Zukunft. mehr

Cinefest Hamburg 2017

Cinefest, das internationale Festival des deutschen Film-Erbes, findet vom 18. bis 26. November 2017 in Hamburg statt. Es setzt sich in diesem Jahr mit dem Thema "Zwischen Revolution und Restauration. Kultur und Politik 1789-1848 im Spiegel des Films" auseinander. mehr 
Veranstaltungsflyer als PDF

Luther Jahr: Der Reformator im deutschen Stummfilm

2017 wird das Luther Jahr begangen: Aufgrund seiner historischen Bedeutung und Medienwirksamkeit hat sich auch das frühe deutsche Kino dem berühmten und einflussreichen Kirchenmenschen und Bibel-Übersetzer zugewandt. mehr

Filmhistorisches Fundstück in „Cyankali“ (1930)

cyankali tintner 1930 screenshot kioskszene 2 250

Eindeutig als Schwule oder Lesben identifizierbare Filmfiguren sind eine Seltenheit in den Produktionen aus der Frühzeit des Kinos. Um so bedeutender ist die Darstellung einer lesbischen Frau und einer Homosexuellenzeitschrift in „Cyankali“ (1930). mehr