Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen 08 250Am Freitag, den 13. April 2018, wird in der Traumathek/Studio Argento (Engelbertstr. 45, 50674 Köln) der schwedische Stummfilm "Häxan" gezeigt.

Benjamin Christensen drehte die Mischung aus Spiel- und Dokumentarfilm im Jahr 1922. Die Themen des Werks, das ursprünglich durch zwei weitere, nicht realisierte Filme zu einer Trilogie anwachsen sollte, sind Hexerei und Inquisition.

Live vertont wird das Geschehen auf der Leinwand mit "sinfonischem Live-Soundscape" von Sean Derrick Cooper Marquardt und The S&M Accidental Orchestra Experience Cologne 2.0. Nach dem Film lädt der Veranstalter zu einem geselligen Miteinander im Filmcafé ein, wo DJ Flexi Braun auflegen wird. Eine Kartenreservierung wird empfohlen unter info (at) traumathek.de und Telefon 0221 2404795. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

"Kino-Pravda" online

filmrestaurierung 250 03

Das Österreichische Filmmuseum hat die erhaltenen "Kino-Pravda"-Arbeiten von Dziga Vertov im Netz veröffentlicht. mehr

Tonbilder online

"Singende, sprechende und musizierende Films": filmportal.de macht digitalisierte Tonbilder aus der Frühzeit des Kinos online zugänglich. mehr

9. IOIC Stummfilm-Festival in Zürich

Der nächste "IOIC-Stummfilm-Marathon" findet vom 29. November bis 02. Dezember 2018 unter dem Motto "Marathon Of Life And Death" statt. mehr