Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

babylon kino 250Das Babylon Kino in Berlin veranstaltet vom 26. bis 28. Januar 2018 die internationale Konferenz "Lubitsch aus Berlin" ("Lubitsch from Berlin") über das Werk und das Leben des Meisterregisseurs Ernst Lubitsch.

An der Veranstaltung nehmen internationale Wissenschaftler und Filmschaffende teil, darunter Alenka Zupančič, Jela Krečič Žižek, Robert Pfaller, Aaron Schuster, Yuval Kremnitzer, Ivana Novak, Udi Aloni, Gregor Moder und Mladen Dolar. Eröffnet wird die Konferenz mit einem Vortrag des US-Autors James Harvey und einem anschließenden Gespräch zwischen dem slowenischen Philosophen Slavoj Žižek und dem deutschen Regisseur Volker Schlöndorff.

Im Rahmen von "Lubitsch aus Berlin" wird eine größere Auswahl von Lubitsch´ Filmen gezeigt, darunter auch Stummfilme wie Die Puppe (D 1919) und Madame Dubarry (D 1919) mit Live-Musikbegleitung. Das ganze Konferenzprogramm findet man hier
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Schau in Bonn

bundeskunsthalle kino der moderne 250

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Kino der Moderne“. Ausstellungsbesprechung

Wien: Filmreihe "Joe May"

Vom 07. bis 28. Februar 2019 zeigt das Metro Kinokulturhaus die Retrospektive "Joe May". mehr