Luis Trenker, vor allem bekannt geworden als Schauspieler und Bergsteiger, wurde am 04. Oktober 1892 als Alois Franz Trenker in St. Ulrich in Gröden geboren.

Trenker war zum Beispiel an den Stummfilmen Der Berg des Schicksals (1924), Der heilige Berg (1926), Der große Sprung (1927) und Der Kampf ums Matterhorn (1928) beteiligt. Er arbeitete unter anderem mit dem Regisseur Arnold Fanck und der Schauspielerin und Regisseurin Leni Riefenstahl zusammen. Trenker starb am 12. April 1990 in Bozen/Italien. mehr

Elvira Notari

elvira notari festival frankfurt kinothek asta nielsen 2017 250

Vom 14. bis 17. Dezember 2017 findet in Frankfurt/Main das Filmfestival "Transito. Elvira Notari – Kino der Passage" statt. mehr

Berlinale 2018

Die Retrospektive der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin, die vom 15. bis 25. Februar 2018 stattfinden, stellt die Vielfalt des Weimarer Kinos ins Zentrum. mehr

Blu-ray-Ankündigung

cover prinz achmed blue ray 2018 absolut medien

Am 09. März 2018 erscheint "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" von Lotte Reiniger als Blu-ray. mehr

Tanz und Kino

filmmuseum potsdam tanzausstellung 2017 2018 foto julietta l wehr 250

Das Filmmuseum Potsdam zeigt bis zum 22. April 2018 die Sonderausstellung „Alles dreht sich … und bewegt sich. Der Tanz und das Kino“. mehr

Newsletter