Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen 08 250Der deutsche Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent Carl Boese starb vor 60 Jahren, am 06. Juli 1958, in Berlin.

In der Stummfilmzeit führte unter anderem Regie bei Die Tänzerin Barberina (1920) und Co-Regie bei Der Golem, wie er in die Welt kam (1920). Mit Die elf Teufel (1927) produzierte er einen der ersten Fußballfilme der Kinogeschichte. Während der Zeit des Nationalsozialismus dreht er wie am Fließband Unterhaltungsware wie etwa Hallo Janine (1939) mit Marika Rökk. Er wurde am 26. August 1887 in Berlin geboren. mehr 
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Schau in Bonn

bundeskunsthalle kino der moderne 250

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Kino der Moderne“. Ausstellungsbesprechung

Wien: Filmreihe "Joe May"

Vom 07. bis 28. Februar 2019 zeigt das Metro Kinokulturhaus die Retrospektive "Joe May". mehr