Am Freitag, den 02. Juni 2017, wird im Berliner Zeughauskino (Haus der Geschichte) um 19.00 Uhr Milak, der Grönlandjäger gezeigt.

Der UFA-Expeditionsstreifen, eine Mischung aus Dokumentar- und Spielfilm, schildert eine abenteuerliche Reise zum Nordkap. Begleitet werden die drei Polarforscher vom dem Inuit Milak.Es spielen unter anderem Ruth Weyher, Nils Focksen, Iris Arlan und Helmer Hanssen. Der Stummfilm wurde 1927 von Georgi Asagaroff und Bernhard Villinger inszeniert.

Eine Einführung in das Werk, das von Peter Gotthardt live am Flügel gebleitet wird, hält Claudia Lenssen. Der Film wird in der Reihe "Wiederentdeckt" gezeigt, die vom Verein CineGraph Babelsberg seit 25 Jahren durchgeführt wird. mehr

Tanz und Kino

filmmuseum potsdam tanzausstellung 2017 2018 foto julietta l wehr 250

Das Filmmuseum Potsdam zeigt bis zum 22. April 2018 die Sonderausstellung „Alles dreht sich … und bewegt sich. Der Tanz und das Kino“. mehr

Virtuelle Ausstellung

filzinger foto dif

Die Online-Ausstellung "Das Kino des Ersten Weltkriegs: Einsichten in eine transnationale Mediengeschichte" zeigt mit historischem Film- und Fotomaterial, wie Filmausschnitte, Fotografien und Plakate, ein umfassendes Bild der Filmgeschichte des Ersten Weltkriegs zeichneten. mehr

Pordenone 2017

Das international bedeutendste Stummfilmfestival "Le Giornate del Cinema Muto" wird jedes Jahr in Pordenone/Italien veranstaltet. Es findet in 2017 vom 30. September bis 07. Oktober statt. mehr ...

Newsletter