Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen gelb 01 250Vor 50 Jahren, am 27. Juli 1968, starb in Juan-les-Pins (Frankreich) die britisch-deutsche Schauspielerin und Sängerin Lilian Harvey. Sie wurde am 19. Januar 1906 als Lilian Helen Muriel Pape in London geboren.

Bereits in der Stummfilmzeit war sie als Darstellerin auf der Leinwand zu sehen, unter anderem in Richard Eichbergs Kommödie Die keusche Susanne (D1926) erstmals an der Seite von Willy Fritsch. Mit ihm bildete sie später in zahlreichen weiteren Produktionen eines der Traumpaare des deutschen Films.

Mit Beginn der Tonfilmära wurde sie mit Musikfilmen wie Die Drei von der Tankstelle (D 1930), Der Kongreß tanztß tanzt (D 1931) und Ein blonder Traum (D 1932) einer der populärsten Filmstars der 1930er Jahre. mehr
Foto: Stumfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Bonn 2019

Vom 15. bis 25. August 2019 finden die 35. Internationalen Stummfilmtage im Arkadenhof der Bonner Universität statt. mehr