Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen 02 250Die deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Rosa Valetti, geboren als Rosa Vallentin am 25. Januar 1876 in Berlin, starb vor achtzig Jahren, am 10. Dezember 1937, in Wien.

Ab 1911 war Valetti, neben ihren Liveauftritten (etwa in der Uraufführung von Bertold Brechts Die Dreigroschenoper), auch in Stummfilmen zu sehen. Sie spielte zum Beispiel in Friedrich Wilhelm Murnaus Tartüff (D 1926), Fritz Langs Spione (D 1928) und Joe Mays Asphalt (D 1929). Im frühen Tonfilm wurde sie für Josef von Sternbergs Der blaue Engel (D 1930) und Fritz Langs M (D 1931) besetzt. 1933 emigierte sie aus Nazi-Deutschland. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Tonbilder online

"Singende, sprechende und musizierende Films": filmportal.de macht digitalisierte Tonbilder aus der Frühzeit des Kinos online zugänglich. mehr

Retrospektive G. W. Papst

papst stern berlin 250

Vom 05. Januar bis 28. Februar 2018 zeigt das Filmmuseum München eine Retrospektive mit Filmen des österreichischen Filmregisseurs Georg Wilhelm Pabst. mehr

Heidelberg 2018

Vom 25. bis 28. Januar 2018 findet in Heidelberg das 17. Internationale Festival für Stummfilm und Livemusik statt. mehr

Berlinale 2018

Die Retrospektive der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin, die vom 15. bis 25. Februar 2018 stattfinden, stellt die Vielfalt des Weimarer Kinos ins Zentrum. mehr

Newsletter