filmklappe blau 250 orange ohne soundAm 06. Oktober 1927 hatte das im Nadeltonverfahren gedrehte Filmdrama The Jazz Singer seine Weltpremiere.

Das Werk wird als erster Tonfilm der Kinogeschichte bezeichnet. Der enorme Erfolg des Films leitete zügig das Ende der Stummfilmära ein, auch wenn sich das Vitaphone genannte Nadeltonverfahren letztendlich nicht gegen das Lichttonverfahren durchsetzen konnte.

In der Hauptrolle von "Der Jazzsänger" ist Al Jolson zu sehen und als Interpret verschiedenener Lieder zu hören. Die Regie führte Alan Crosland. Schon vor "Der Jazzsänger" gab es zahlreiche Tonfilm-Experimente, etwa die Tonbilder von Oskar Meester (ab 1903). mehr Artikel von Deutschlandfunk
Bild: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Virtuelle Ausstellung

filzinger foto dif

Die Online-Ausstellung "Das Kino des Ersten Weltkriegs: Einsichten in eine transnationale Mediengeschichte" zeigt mit historischem Film- und Fotomaterial, wie Filmausschnitte, Fotografien und Plakate, ein umfassendes Bild der Filmgeschichte des Ersten Weltkriegs zeichneten. mehr

Tanz und Kino

filmmuseum potsdam tanzausstellung 2017 2018 foto julietta l wehr 250

Das Filmmuseum Potsdam zeigt bis zum 22. April 2018 die Sonderausstellung „Alles dreht sich … und bewegt sich. Der Tanz und das Kino“. mehr

Newsletter