Drucken

50 Jahre nach seinem Tod erinnert der Fernsehsender Arte an Buster Keaton: Gezeigt werden eine Dokumentation, sein Spielfilm-Meisterwerk "Der General" und neu restaurierte Kurzfilme.

Das Filmportrait Buster Keaton - Wie Hollywood ein Genie zerbrach zeigt den Auftrieg und Fall des berühmten Stummfilmkomikers und wird am Sonntag, den 07. Februar 2016, um 22:20 Uhr gezeigt (nach der Ausstrahlung ist die Doku noch sieben Tage in der Arte-Mediathek abrufbar). Im Anschluss um 23:45 Uhr präsentiert der deutsch-französische Kulturkanal Keatons Der General aus dem Jahr 1926. Am Montag, den 08. Februar 2016, folgen dann ab 00:05 frisch aufpolierte Kurzfilme der Kinolegende. mehr und mehr