Drucken

Das Filmmuseum München zeigt am 03. März 2015 in einem Doppelprogramm die Filme "Maudite soit la guerre" (Verflucht sei der Krieg) und "Shoulder Arms" (Gewehr über).

Die zwei Filme werden im Rahmen einer Filmreihe des Filmmuseums München über den Ersten Weltkrieg präsentiert. "Maudite soit la guerre" (Verflucht sei der Krieg) ist eine schablonenkolorierte, belgische Produktion aus dem Jahr 1914. Die Komödie "Shoulder Arms" (Gewehr über) von Charles Chaplin wurde 1918 gedreht und verspottet gekonnt den Militarismus. Live am Klavier spielt Joachim Bärenz. mehr