Drucken

Am 08. Februar 1995, vor hundert Jahren, hatte der berühmte Stummfilm "Birth of a Nation" seine Uraufführung.

Die von Regisseur D. W. Griffith geleitete Produktion ist einer der bedeutendsten und einflussreichsten amerikanischen Filme und der wohl finanziell erfolgreichste Stummfilm weltweit. "Birth of a Nation" hatte erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Filmsprache, schon kurz nach seiner Veröffentlichung stand der Film aber auch wegen seines rassistischen Inhalts in der Kritik. Der Film liegt auf DVD in verschiedenen Versionen vor, unter anderem von Absolut Medien/Edition ARTE. Spiegel Online über den Film