kopfhoerer 250Der Podcast "Auf den Tag genau" präsentiert täglich eine Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren.

"Aus dem Kiez in die Welt, von der Oper in den Boxring – mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Hauptstadtpresse heute vor 100 Jahren tauchen wir ein in die Fragen und Debatten, die das Berlin von damals bewegten", so die Macher des Angebots.

Auch der Stummfilm ist ein immer wieder aufgegriffenes Thema. So wurde im Podcast vom 09. September 2021 an einen Feuilletonstreit zwischen Lubitsch und Polgar erinnert. Am 17. September 2021 kam Asta Nielsen zu Wort, die beklagte, dass sie alle Filmkostüme selber finanzieren müsse und am 26. September 2021 wurde über ein Treffen mit Charlie Chaplin auf einer Soiree in Berlin berichtet. Er war in der Stadt, um mit Max Reinhardt zu sprechen und traf Pola Negri.

Der Podcast vom 07. Oktober 2021 erinnerte dann an eine Zeitungskritik, die die frühen Bergfilme für die unsaubere Trennung zwischen Dokumentarischem und Techniken des fiktionalen Films tadelte. Und am 09. Oktober 2021 wurde ein Verriss von Fritz Langs "Der müde Tod" aus dem Berliner Börsen-Courier veröffentlicht; der Film gilt heute als ein Meisterwerk des Weimarer Kinos ... wie die Meinungen sich ändern können. zum Podcast "Auf den Tag genau"
Foto: Stummfilm Magazin

Berlin

stummfilmtage bonn 250a

Mit einer Sonderausstellung vom 27. Oktober 2021 bis 02. Mai 2022 würdigt die Deutsche Kinemathek das komplexe Handwerk der Filmrestaurierung. mehr

Bielefeld

stummfilmtage bonn 250a

Unter dem Slogan "Grosse Erwartungen" findet in Bielefeld vom 22. Oktober bis 07. November 2021 das 31. Film+MusikFest der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesellschaft statt. mehr