Drucken

tobias rank 250Das WANDERKINO ist seit 1999 in ganz Europa unterwegs und ermöglicht ein nostalgisches Kinoerlebnis wie vor über hundert Jahren. Ein rotes Oldtimer-Feuerwehrauto ist die außergewöhnliche Kulisse für das Kinoerlebnis.

"Am schönsten sind die Aufführungen, zu denen Eltern oder Großeltern auch ihre – oftmals pubertierenden – Jugendlichen mitbringen. Die sind am Anfang oft missgelaunt, ob auch der Ungewissheit, was sie erwartet. Sie hantieren mit ihren Mobiltelefonen, wirken deplaziert. Aber nach spätestens zehn Minuten sitzen sie gebannt vor der Leinwand und staunen und lachen mit den anderen Zuschauern zusammen", erzählt WANDERKINO-Musiker Tobias Rank im Interview mit Stummfilm Magazin. Ganzes Interview lesen
Foto: privat