Drucken

filmspule bunt 250 2Am 20. April 1896 wurde in Köln erstmals eine Vorführung mit dem Kinematographen der Brüder Lumière durch die "Deutsche Automaten Gesellschaft Stollwerck & Co." in Deutschland durchgeführt.

Mit dem Kinematographen lösten die Lumières auf technisch praktikable und kommerziell gut auswertbare Weise das Problem der Filmaufnahme und -projektion, an dem in den 1890er-Jahren viele Erfinder mehr oder weniger erfolgreich tüfftelten. Zudem produzierten die Lumières von Beginn an Bewegtbildmaterial für die öffentlichen Filmvorführungen mit ihren Geräten und schickten dafür Kameramänner in alle Welt. mehr

Videotipp: Eine Demonstration eines originalen Kinematographen aus der Sammlung des Filmarchivs Austria findet man hier.
Foto: Stummfilm Magazin