filmmuseum potsdam DA Traumfabrik 100 Jahre FMP 04 250Das Jahr 2020 war für das Filmmuseum Potsdam, wie für alle Kulturinstitutionen des Landes, durch besondere Herausforderungen geprägt.

Die Corona-Pandemie stellte einen in der fast vierzigjährigen Museumsgeschichte noch nie da gewesenen Einschnitt dar. Kino und Ausstellungen mussten insgesamt fünf Monate geschlossen bleiben. Insbesondere die Feierlichkeiten zum Jubiläum „125 Jahre Kino“ litten darunter, Veranstaltungen mit internationalen Gästen mussten verschoben werden, die Foyerausstellung „111 Jahre Kino in Potsdam“ konnte aber mit sechsmonatiger Verspätung am 11. September 2020 feierlich eröffnet werden.

Das Museum war mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen während der Öffnungsmonate erfreulicherweise sehr stark von Gästen aus der ganzen Welt frequentiert. Entsprechend der aktuell gültigen Hygienebestimmungen wurden Konzepte entwickelt und umgesetzt. Insgesamt kamen 2020 ca. 49.000 Besucher*innen ins Filmmuseum Potsdam. Im Vorjahr waren es 71.000. ganzen Rückblick 2020 und Ausblick 2021 als PDF lesen
Textquelle und Foto: Filmmuseum Potsdam

Jetzt anmelden

dsp presse pic 250

Immer aktuell mit dem Newsletter von Stummfilm Magazin. mehr

Aktuelle Preisträger

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Der Deutsche Stummfilmpreis ehrt Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um die Stummfilmkultur verdient gemacht haben. Alle Infos zur Verleihung

Homemovie-Zeit

bauhaus film pic 250