filmstreifen 04 250Damit der aus aktuellem Anlass ausgefallene Karnevalsauftakt 2020/21 nicht zu sehr auf die jecke Seele drückt, hat Stummfilm Magazin einen Filmtipp mit närrischem Flair parat.

In Köln, der Hochburg des Frohsinns, wurde vor etwas mehr als 90 Jahren der Stummfilm Der Bettler vom Kölner Dom gedreht, dessen Handlung in der karnevalistischen Zeit angesiedelt ist. Unter der Regie von Rolf Randolf spielte Carl de Vogt die titelgebende Hauptrolle, an seiner Seite sind Henry Stuart, Elza Temáry und Hanni Weisse zu sehen. In dem unterhaltsam inszenierten Krimi sind Originalaufnahmen vom Kölner Karnevalsumzug 1927 eingeschnitten. Die Premiere war am 18. Februar 1927 in Köln.

Der Film liegt in einer hervorragenden Veröffentlichung der Edition Filmmuseum aus dem Jahr 2010 vor. Neben einem ausführlichen Booklet und frühen Kurzfilmen mit Köln-Bezug enthält die Doppel-DVD zwei Musikeinspielungen: eine Improvisation von Günter A. Buchwald und eine Komposition von Pierre Oser, eingespielt vom WDR-Funkhausorchester. mehr
Bild: Edition Filmmuseum

Homemovie-Zeit

bauhaus film pic 250

Neuerscheinung

zwischentitel september 2019

Der österreichische Stummfilm "Beethoven" (1927) ist nun auf Blu-ray und DVD erschienen. mehr