Der amerikanische Schauspieler Charles Ogle starb vor 75 Jahren, am 11. Oktober 1940, in Long Beach. Er wurde am 05. Juni 1865 in Steubenville (Ohio) geboren.

1910 spielte Ogle in Frankenstein (Regie: James Searle Dawley) aus den Edison Studios die titelgebende Hauptrolle; der Streifen war die erste filmische Umsetzung von Mary Shelleys Roman. Zu sehen war er auch in Die zehn Gebote (The Ten Commandments) aus dem Jahr 1923 unter der Regie von Cecil B. DeMille. Insgesamt war Ogle in der Stummfilmzeit in ca. 300 Filmen im Einsatz. mehr

Stummfilm im TV

arte logo 250

Die Finanzierung des Gemeinschaftssenders ARTE muss erhalten bleiben. mehr

Berlin

der mann der lacht wicked vision cover a 250

24. bis 26. August 2022: Die UFA Filmnächte finden in diesem Jahr zum 12. Mal statt. mehr

Potsdam

asta nielsen stern 250

Vor 50 Jahren starb Asta Nielsen. Aus diesem Anlass führt das Filmmuseum Potsdam im Herbst 2022 eine Retrospektive durch. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d

Jubiläum

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Ein "unsterblicher" Horrorfilm ist 100. mehr