Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Drucken

dff 250Zwei Specials des Festivals Remake. Frankfurter Frauen Film Tage rücken am 22. und 29. Januar 2020 Filme der Fotografin, Künstlerin und Filmemacherin Ella Bergmann-Michel in den Fokus. 

Ergänzt werden die Vorführungen im Kino des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt am Main durch Fachgespräche. Am ersten Termin wird die Wiener Architektin Gabu Heindl über Ella Bergmann-Michel und das neue Frankfurt sprechen. Sünke Michel und Thomas Worschech (DFF) thematisieren bei der zweiten Vorführung die neue Digitalisierung der Bergmann-Michel-Filme.

1931 gründete Ella Bergmann-Michel die "Arbeitsgemeinschaft für unabhängigen Film" und drehte von 1931 bis 1933 fünf kurze Dokumentarfilme, die sowohl durch ihren künstlerischen Anspruch als auch durch ihre sozial engagierte Botschaft bestechen. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer