Der deutsche Schauspieler Carl de Vogt wurde vor 130 Jahren, am 14. September 1885, in Köln geboren.

Er spielte unter anderem in dem Fritz-Lang-Zweiteiler Die Spinnen (1919/1920), Manfred Noas Nathan der Weise (1922) und Karl Grunes Schlagende Wetter (1923). Aufgrund seiner NSDAP- und SA-Mitgliedschaften erhielt de Vogt nach 1945 zeitweise Berufsverbot. Seine letzte Rolle spiele er in dem Bryon-Edgar-Wallace-Krimi Der Würger von Schloss Blackmoor (1963). Er starb am 16. Februar 1970 in Berlin.  mehr

Neuerscheinung

der mann der lacht wicked vision cover a 250

Am 27. Juni 2022 erscheint "Der Mann, der lacht" (1928) als Collector’s Edition bei Wicked Vision. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d

Jubiläum

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Ein "unsterblicher" Horrorfilm ist 100. mehr

Berlin

stummfilmtage bonn 250a

Mit einer Sonderausstellung bis 04. Juli 2022 würdigt die Deutsche Kinemathek das komplexe Handwerk der Filmrestaurierung. mehr