Die US-amerikanische Schauspielerin Theda Bara starb am 7. April 1955 in Los Angeles.

Sie wurde am 29. Juli 1885 in Cincinnati als Theodosia Burr Goodman geboren und gilt als das erste Sexsymbol des Stummfilms. Ihre erste Rolle war ein erotisch-verführerischer Vampir in "A Fool There Was" aus dem Jahr 1915. In der Folgezeit wurde sie durch aufwändige Marketing-Maßnahmen zur „lasterhaftesten Frau der Welt“ stilisiert. Sie zog sich, nachdem sie in ca. 40 Filmen mitgespielt hatte, im Jahr 1926 aus dem Filmgeschäft zurück. mehr

Ehrung

der mann der lacht wicked vision cover a 250

Deutschlands ältestes Stummfilmfestival erhält den Deutschen Stummfilmpreis 2022. mehr

Berlin

der mann der lacht wicked vision cover a 250

24. bis 26. August 2022: Die UFA Filmnächte finden in diesem Jahr zum 12. Mal statt. mehr

Potsdam

asta nielsen stern 250

Vor 50 Jahren starb Asta Nielsen. Aus diesem Anlass führt das Filmmuseum Potsdam im Herbst 2022 eine Retrospektive durch. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d

Jubiläum

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Ein "unsterblicher" Horrorfilm ist 100. mehr