Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen gelb 03 250Am 29. November 2018 wird um 20:00 Uhr im Foyer der Versicherungskammer Bayernin München-Giesing der Stummfilm Menschen am Sonntag (D 1930) gezeigt.

Das "herausragende Werk der deutschen Stummfilm-Avantgarde" (Lexikon des internationalen Films) ist ein zeitgenössisches Portrait der Metropole Berlin und ihrer jungen Bewohner Ende der 20er-Jahre. Das frühe Werk der späteren Hollywood-Regisseure Robert Siodmak, Edgar Ulmer und Billy Wilder wird live vertont von múm, "der vielleicht originellsten Band Islands" (ByteFM).

múm-Gründer Gunnar Tynes und Örvar Smárason vertonen "Menschen am Sonntag" mit einem reduzierten, elektronisch-rhythmischen Score. Eine Einführung in den Film hält der Regisseur Heiner Stadler. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Schau in Bonn

bundeskunsthalle kino der moderne 250

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Kino der Moderne“. Ausstellungsbesprechung

Wien: Filmreihe "Joe May"

Vom 07. bis 28. Februar 2019 zeigt das Metro Kinokulturhaus die Retrospektive "Joe May". mehr