Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

frau im mond quelle f w murnau stiftung 250Am Mittwoch, den 08.08.2018, um 19.30 Uhr und am Sonntag, den 12.08.2018, um 13.00 Uhr wird im Murnau-Filmtheater in Wiesbaden Fritz Langs Science-Fiction-Stummfilm Frau im Mond (D 1929) gezeigt.

Professor Georg Manfeldt behauptet, dass es Gold auf dem Mond gibt und startet eine Expedition dorthin. Ihn begleitet sein junger Freund Helius, der Chefingenieur Windegger mit seiner Verlobten Friede, in die Helius heimlich verliebt ist, und der Agent Turner, der die Pläne zur Rakete gestohlen hat. Auf dem Mond angekommen, beginnt jedoch ein erbitterter Kampf um das Gold.

Die titelgebende Hauptrolle in dem visuell beeiundruckenden Filmklassiker der Weimarer Zeit spielte die österreichische Darstellerin Gerda Maurus. Das Kino der Murnau-Stiftung würdigt den 115. Geburtstag der Schauspielerin mit einer Filmreihe, in der – neben zwei Tonfilmen – auch "Frau im Mond" zu sehen ist. mehr
Textquelle und Foto: Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Tonbilder online

"Singende, sprechende und musizierende Films": filmportal.de macht digitalisierte Tonbilder aus der Frühzeit des Kinos online zugänglich. mehr

Virtuelle Ausstellung

filzinger foto dif

Die Online-Ausstellung "Das Kino des Ersten Weltkriegs: Einsichten in eine transnationale Mediengeschichte" zeigt mit historischem Film- und Fotomaterial, wie Filmausschnitte, Fotografien und Plakate, ein umfassendes Bild der Filmgeschichte des Ersten Weltkriegs zeichneten. mehr