Drucken

filmspule 250 3Die sechste Ausgabe von "Film Restored – Das Filmerbe-Festival" findet vom 03. bis 07. November 2021 statt.

Seit 2015 widmet sich die Veranstaltung dem Filmerbe im digitalen Zeitalter. Digitale Restaurierungen erleben hier Premieren, Filmemacher*innen und Restaurator*innen berichten über praktische Aspekte der digitalen Filmbearbeitung und Expert*innen diskutieren über politische und ästhetische Fragen, die im Rahmen von Digitalisierungsmaßnahmen eine Rolle spielen.

Das Festivals will im Anschluss an das Thema des Vorjahres weitere transnationale Verflechtungen in der Filmgeschichte verfolgen und in 2021 filmische Migrationsbewegungen zum Schwerpunkt machen.

Das Programm wird Mitte September 2021 veröffentlicht. Die Tagung wird in Englisch abgehalten. Die rund 15 Filme werden im Original mit englischen oder deutschen Untertiteln gezeigt. "Film Restored" ist eine Veranstaltung der Deutschen Kinemathek für den Kinematheksverbund und ist gefördert vom BKM und unterstützt von FIAF und Arsenal – Institut für Film und Videokunst. mehr
Textquelle: Deutsche Kinemathek; Foto: Stummfilm Magazin